Beste Voraussetzungen für erfolgreiche Therapie

86 Einzel- und 12 Zweibettzimmer mit Nasszelle, Telefon und Fernsehanschluss. Während des stationären Aufenthalts in der Rehaklinik Birkenbuck leben Sie in einer Wohneinheit mit 8–12 Mitpatientinnen und -patienten. In den sogenannten „Wohngruppen“ gibt es Gemeinschaftsräume mit TV und Küchenzeile sowie einem WLAN-Point im Bereich der Patientenbibliothek.

  • Telefon (seit 2021 telefonieren Sie in allen unseren Kliniken weltweit und in alle Mobilfunknetze komplett kostenlos!) 
  • WLAN: 10 Euro/3 Wochen

 

Die Ausstattung im Überblick:

Therapiebereiche

  • Sporthalle
  • Medizinische Trainingstherapie (MTT)
  • Bewegungsbad mit Sauna
  • Lehrküche
  • Werkstätten für Arbeitstherapie und Belastungserprobung
  • Kunsttherapie und Kreativ-Kurse
  • Hirnleistungstraining

Sonstiges

  • Langlaufskiverleih
  • Musikzimmer mit Instrumenten

Bewusste Ernährung

Ihre Ernährung liegt uns am Herzen.  Deshalb wird der Speiseplan ent­sprech­end den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung vollwertig zusammengestellt. Auch vegetraische Kost ist nach vorheriger Absprache möglich.

Es gibt viele Sonderkostformen: gluten­freie, lactosefreie Kost, Diabeteskost, Sonderkost bei Fructosemalabsorption, religiöse Kostformen, wie beispielsweise Schweinefleischfreie Kost (Keine Halale-Speisen!) und Reduktionskost mit 1.200 kcal/Tag. Diese und weitere Kostformen sind grundsätzlich nur nach Absprache vor Kurantritt möglich.

Zur bewussten Ernährung bieten wir, entsprechend dem Therapieplan, viel­fältige Informationen in unserer Lehrküche an.