Herzlich willkommen in der Rehaklinik Birkenbuck

Wer eine Abhängigkeitserkrankung dauerhaft überwinden möchte, der braucht Zeit, Unterstützung und einen Ort, an dem er neue Perspektiven entwickeln kann. Die Rehaklinik Birkenbuck ist solch ein Ort: mitten in der herlichen Landschaft des Südschwarzwald, umgeben von den Wäldern an der Südseite des Hochblauens.

Die Klinik vereint Tradition und Moderne. Im historischen Gebäude ist Platz für  110 Patienten. Sie werden in hellen, modernen Zimmern untergebracht (mit Dusche, WC, Telefon). Die Zimmer haben eine gehobene Ausstattung, zum Teil einen Balkon. Die Therapieeinrichtungen sind auf neuestem Stand, zur Verfügung stehen u.a. Sporthalle, MTT, Bewegungsbad mit Sauna, Lehrküche, Werkstätten für Arbeitstherapie und Belastungserprobung, Räume für Kunsttherapie.

Während des stationären Aufenthalts in der Rehaklinik Birkenbuck leben Sie in einer Wohneinheit mit 8-9 Mitpatienten. Jede Einheit wird durch einen Gruppentherapeuten betreut. Die Patienten sind für die Pflege dieses Wohnbereichs verantwortlich. Eigenverantwortung, soziales Miteinander, gegenseitige Unterstützung: in der Wohngruppe wird das täglich gelebt.

 

weiter zu Therapie im Südschwarzwald

 

 

Die Klinik im Überblick

  • Die Rehaklinik Birkenbuck wurde 2012 von der Kur + Reha GmbH übernom­men.
  • Die Klinik hat 86 Einzelzimmer und 12 Doppelzimmer. In Birkenbuck arbeiten 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Seit den 1980er Jahren bietet die Klink Rehabilitation bei Abhängigkeits­er­krank­ungen an, außerdem medi­zi­nisch-berufliche orientierte Reha­bili­tation. Erster Träger war die LVA Baden.
  • Das älteste Klinikgebäude stammt aus dem Jahre 1902, es beherbergte  bis in die 80er Jahre ein Lungensanatorium.
  • Die Rehaklinik Birkenbuck arbeitet eng mit der benachbarten psycho­somatischen Rehaklinik Kandertal  (ebenfalls eine Klinik der Kur + Reha GmbH) zusammen.