Reservieren Sie Ihren Termin in der Rehaklinik Birkenbuck

Viele Wege führen zur Klinik. Hier erfahren Sie, wie Sie einen Termin für die entsprechende Maßnahme reservieren:

Rehabilitation bei Abhängigkeitserkrankungen

Wenn Sie zur Rehabilitation bei Abhängigkeitserkrankungen in die Rehaklinik Birkenbuck kommen möchten, müssen Sie einen Antrag auf Kostenübernahme bei Ihrer Versicherung stellen. In der Regel ist das die Rentenversicherung. Wenn Sie nicht mehr berufstätig sind, ist es die Krankenversicherung. Auch Patienten mit Beihilfe oder privater Krankenversicherung sind in der Klinik willkommen.

Bei der Antragstellung werden Sie von den Rehaberatungsstellen der Deutschen Rentenversicherung unterstützt. Bei Fragen, auch zu freien Terminen, rufen Sie uns einfach in der Klinik an: Montag bis Freitag von 9-16 Uhr unter 07626 9 02-100.

Wunsch- und Wahlrecht bei der Klinikauswahl

Wenn es um die Auswahl einer passenden Klinik für Ihren Rehaaufenthalt geht, haben Sie ein sogenanntes Wunsch- und Wahlrecht (§9 SGB V). Sie können Ihrer Krankenkasse oder Rentenversicherung schon bei der Antragstellung mitteilen, in welcher Einrichtung Sie aufgenommen werden möchten.

Wichtig ist, dass die Klinik für Ihre Behandlung besonders geeignet ist, medizinische und therapeutische Leistungen sowie die Ausstattung Ihrem Bedarf entsprechen.

Sollte die Versicherung Ihrem Klinikwunsch nicht nachkommen, haben Sie selbstverständlich ein Widerspruchsrecht. Bei Fragen hierzu hilft Ihnen unser Beratungsteam gerne weiter:
Tel. 0800 2 23 23 73. Kostenlos, Montag bis Freitag von 8 - 19 Uhr.